Schloss, Kapitalanlage oder Bruchbude?

Beim Kauf eines Fahrzeugs werden technische Daten wie Design, Leistung, Verbrauch, Folgekosten, Nutzungseigenschaften und vieles mehr oft genauer betrachtet als beim Kauf einer Immobilie. Dabei lohnt sich beim Hauskauf ein besonders genauer Blick auf Bausubstanz und die Folgekosten.

Wenn Sie den Kauf oder Verkauf einer Immobilie beabsichtigen und sich nicht über den Wert, mögliche Sanierungs- und Energiekosten sowie den geltenden energetischen Mindestanforderungen und möglicher Förderprogramme* im Klaren sind,

dann stehen wir Ihnen gerne beratend mit unseren Leistungen zur Seite, denn nicht jedes Haus ist auch ein Schloss. Folgende Beratungsleistungen sind möglich:

Ansicht beheizt

  • Initialberatung mündlich oder als Checkliste (Angaben zu Bausubstanz, Stand der Technik heute und zukünftig, Nachrüstverpflichtungen bei Kauf, ggf. gesetzliche Anforderungen, u.v.m.)
  • Sanierungskostenaufstellung (je nach verfügbaren Unterlagen überschlägig oder detailliert)
  • vereinfachte Sachwertermittlung* (bis 3 Wohneinheiten, bzw. bis zum verfügbaren Stand der örtlich verfügbaren Jahresstatistik)
  • Energieausweiserstellung mit erweitertem Umfang (gesonderte Maßnahmen- und Variantenaufstellung, Schätzung energetische Sanierungskosten)
  • Energieberatung BAFA gefördert (inklusive detaillierte Maßnahmen- und Variantenbildung, energetische Kostenschätzung mit Flächenbezug, Amortisationsberechnung, u.v.m.)
  • Fördermittelberatung und -beantragung*

Gerne sind wir für Sie da, vereinbaren Sie jetzt einen Termin.

* Wir bitten um Verständnis, dass unsere herstellerneutrale und unabhängige Beratungsdienstleistung nicht mit einer zulassungspflichtigen Rechts- und Finanzberatung oder einer gutachterlichen Tätigkeit eines öffentlich rechtlichen Gutachters gleichkommt. Wir berühren lediglich diese Schnittstellen zu Banken und vereidigten Personenkreisen und liefern Ihnen aus einer energetischen und baphysikalischen Sicht Argumente für oder wider einer Kaufentscheidung.